Patienten/-innen als „Kunden/-innen“? Wunsch und Wirklichkeit

Gesundheit – „das höchste Gut des Menschen“. In Anbetracht des Umstandes, dass Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement immer mehr an Bedeutung gewinnen, wird in einer Studie der Arbeiterkammer Oberösterreich der Frage nachgegangen, wodurch sich Qualität im Gesundheitssystem aus Patientensicht auszeichnet. Im Verlauf des Artikels wird die Studie auszugsweise dargestellt sowie umfassend auf die Ergebnisse eingegangen. Anhand zahlreicher Grafiken geben die AutorInnen praxisrelevante Interpretationen ihrer Ergebnisse. So wird beispielsweise darauf eingegangen, welche konkreten Maßnahmen gesetzt werden können, um mit den Rahmenbedingungen eine höhere Zufriedenheit der PatientInnen zu erreichen oder das Gesprächsklima zu verbessern.

erschienen in: 
WISO 30(2007), 2, S. 133-152
Jahr: 
2007
Bestellnummer: 
4113