Formulare verständlich gestalten

Ja, es gibt sie tatsächlich: die Formular-ForscherInnen, obwohl sie keine eigene Disziplin stellen. Und sie haben durchaus ihre Berechtigung, betrachtet man die „Visa-Waivers“, die bei der Einreise in die USA ausgefüllt werden müssen, hier jedoch rund 50 Prozent der AusfüllerInnen scheitert. Die passende textuelle und visuelle Gestaltung von Dokumenten ist demnach notwendig, um einen erfolgreichen Wissenstransfer zu ermöglichen. Die linguistische Verständlichkeitsforschung ist beschäftigt sich mit der Verständlich-Machung von Gebrauchstexten, wie etwa Bescheiden, Formularen, Gesetzestexten etc. Das Information Design setzt sich für die graphische Gestaltung und Visualisierung ein. Für eine Optimierung empfiehlt Lutz eine gemeinsame Terminologie (Glossar) zu entwickeln, standardisierte Dokumentenstrukturen und Beschreibungssprache zu verwenden.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Wissensmanagement 14(2012), 6, S. 18-19
Jahr: 
2012
Bestellnummer: 
5691