Zeitreise in die Zukunft des Alterns

Erstmals Einsatz eines Alterssimulationsanzugs in KDZ-Bürgerserviceseminar am 1./2. Oktober 2012 in Linz

Im Seminar „Professionelles Bürgerservice - Kompetenter Umgang und erfolgreiche Kommunikation mit älteren BürgerInnen“, das am 1./2. Oktober 2012 in Linz stattfindet, wird erstmals in einem KDZ-Seminar ein Alterssimulationsanzug eingesetzt. Dieser macht altersbedingte Veränderungen auch für Jüngere erlebbar und ermöglicht es, Alter „hautnah“ zu erfahren.

Diese „Zeitreise in die Zukunft des Alterns“ sensibilisiert die TeilnehmerInnen des Seminars für die Anforderungen Älterer und unterstützt sie darin, die Bedürfnisse älterer Bürgerinnen und Bürger besser zu verstehen und den KundInnenkontakt im Bürgerservice professionell und wirkungsvoll zu gestalten. Die Alterssimulation bietet auch einen guten Ausgangspunkt für Überlegungen, wie künftig Dienstleistungen und Abläufe für ältere BürgerInnen im Bürgerservice gestaltet werden können.

Weitere inhaltliche Schwerpunkte sind grundlegende Informationen zur demografischen Entwicklung, Basiswissen zum Thema Alter(n) auf der Grundlage der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse, altersgerechte Gesprächstechniken, Altersbilder und Altersstereotype, Kommunikationsstrategien und -hilfen für schwierige Gesprächssituationen sowie konkrete Hilfestellungen zur Umsetzung in die Praxis.

Zum Seminar Professionelles Bürgerservice: Kompetenter Umgang und erfolgreiche Kommunikation mit älteren BürgerInnen

Rückfragen:

Eva Wiesinger, wiesinger@kdz.or.at

Irene Sachse, irene@sachse.at , http:/www.sachse.at