Mehr Bürgerbeteiligung wagen: Wege zur Vitalisierung der Demokratie

Buchumschlag

Die Stärkung der Bürgerbeteiligung spielt in der Diskussion um die Modernisierung von Politik und Verwaltung eine wesentliche Rolle. Kurt Beck und Jan Ziekow sammelten dazu Argumente von einigen AutorInnen aus Deutschland und der Schweiz, die erläutern, warum es sinnvoll sein kann, mehr Bürgerbeteiligung in demokratischen Prozessen und in der öffentlichen Verwaltung zu wagen. Das Themenspektrum dieser Argumentation erstreckt sich von mehr Bürgerbeteiligung durch Open Government, über die Erfahrungen mit direkter Demokratie in der Schweiz bis zu Erfahrungsberichten mit Instrumenten der Bürgerbeteiligung in Deutschland (Stichwort Engagementpolitik und Bürgerpanel). Dabei werden einzelne Bürgerbeteiligungsinstrumente durchaus auch kritisch reflektiert, und es wird auf Fallstricke und Verbesserungsmöglichkeiten der in der Praxis etablierten Instrumente hingewiesen. Der generelle Tenor aller in diesem Buch gesammelten Beiträge ist allerdings, dass Bürgerbeteiligung ein wesentliches Element der Demokratiemodernisierung ist, und dass die Qualität von Politik und Verwaltung durch intensivere Bürgerbeteiligung steigt.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Wiesbaden: VS-Verlag 2011, 214 S.
ISBN: 
978-3-531-17861-5
Jahr: 
2011
Bestellnummer: 
A-404-364