Wahlkampf im Internet

Wahlkampf im Internet

BürgermeisterInnen (bzw. PolitikerInnen), aufgepasst! Ob Sie sich dem Thema Internet überhaupt schon genähert haben oder bereits mit Web 2.0 in Ihren Wahlkämpfen Erfahrung sammeln konnten, dieses Buch sollten Sie nicht versäumen. Erstmals im deutschen Sprachraum werden zahlreiche Erfahrungen aus den USA ausführlich analysiert und die Relevanz für den deutschsprachigen Raum reflektiert. Kapitel eins bietet einen Überblick über strategische Themen des Onlinewahlkampfes. Das zweite Kapitel enthält Informationen zur Organisation einer Onlinekampagne. Im Kapitel drei wird der Einsatz verschiedener Internetanwendungen von E-Mails, Newslettern, Websites, Usertracking, Blogs, Online-Communities, Videos, Spielen und Animationen, E-Payment, Webforen, Webchats, Newsfeeds bis hin zu Downloads beleuchtet. Kapitel vier stellt 18 unterschiedliche Fallbeispiele aus den USA und Deutschland vor. Im letzten Kapitel sind die wichtigsten Fragen zusammengestellt, die beim Aufbau einer politischen Onlinekampagne und beim Einsatz der im Buch vorgestellten Instrumente vorkommen können. Als wissenschaftlich begründetes, aber v.a. praxisorientiertes Handbuch steht die neue Veröffentlichung in der Tradition amerikanischer Kampagnenliteratur.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Berlin: Lit 2009, 2., überarb. u. erw. Aufl.; 329 S.
Jahr: 
2009
Bestellnummer: 
A 504 158