Veranstaltung: Doppik im öffentlichen Rechnungswesen

Die Wirtschaftsuniversität Wien, das Bundesministerium für Finanzen und das Institut für Finanzwissenschaft und Steuerrecht laden zu folgender Veranstaltung ein:

Einführung der Doppik im öffentlichen Rechnungswesen / Haushaltsreform, auch in Ländern und Gemeinden

 

  • Wann:  26. Juni 2013
  • Wo: Wirtschaftsuniversität Wien, Althanstraße 39-45, 1090 Wien, Raum: H0001 (UZA3)  
  •  Anmeldung:
    Es wird um Ihre verbindliche Anmeldung ersucht dmarinkovic@bfp-graz.at.
    Die Teilnahme ist kostenlos!
Programm

14.00 Uhr

Kameralistik vs. Doppik
o.Univ.-Prof.Dr. Romuald Bertl (Wirtschaftsuniversität Wien)

14.15 Uhr

Internationale Entwicklungen im kommunalen Rechnungswesen
Mag. Magdalena Kuntner (Wirtschaftsuniversität Wien) /
Mag. Barbara Schallmeiner (Wirtschaftsuniversität Wien)

14.45 Uhr

Haushaltsreform des Bundes – Ausgangspunkt für eine neue VRV
Mag. Veronika Meszarits (Bundesministerium für Finanzen) /
Ass.-Prof.Mag.Dr. Iris Saliterer (Universität Klagenfurt)

15.15 Uhr

PAUSE

15.45 Uhr

Haushaltsreform in den Ländern
Mag. (FH) Karl Soritz (Land Steiermark) / Dr. Andreas Pölzl (ICG)

16.15 Uhr

Haushaltsreform in den Kommunen
Dr. Brigitte Eller (Stadt Feldkirch) / Dr. Peter Pilz (AUSTIN-BFP)

16.45 Uhr

Diskussion