Stadtentwicklung

Stadtentwicklung abonnieren

In diesem Beitrag wird die Bedeutung von Kleinstädten in Österreich herausgestrichen. Zunächst behandelt der Artikel die Definition von Kleinstädten, welche es bisher nur im internationalen Kontext gibt. Demnach gelten Städte bis 50.000 EW als Kleinstadt, wonach beinahe...

Spiegler, Arthur
Land & Raum 21(2008), 1, S. 10-13
2008
4401

Integrierte Stadtentwicklung ist durch räumliche, zeitliche und sachliche Abstimmung charakterisiert. Entgegen den 1960er und 1970er Jahre wird heute, anstelle einer unbeweglichen, verzahnten Strategie, vielmehr auf akteurs-, prozess- und umsetzungsorierte Planung gesetzt...

Sinning, Heidi
Raumplanung 2008, 140, S. 193-198
2008
4400

Die Metropolregion Mailand hat sich in den vergangenen Jahrzehnten von einer Industrieregion zum wichtigsten Finanz- und Wirtschaftszentrum Italiens entwickelt. Dieser Strukturwandel manifestiert sich auch in einer verstärkt dynamischen Siedlungsentwicklung und einer...

Potz, Petra
Raumplanung 2008, 140, S. 217-221
2008
4399

Mehr als 60% der EU-Bevölkerung lebt schon heute in Städten mit mehr als 50.000 EW. Die nachhaltige Weiterentwicklung der europäischen Städte ist Kern der im Jahr 2007 verabschiedeten „Leipzig...

Daldrup, Engelbert Lütke
Raumplanung 2008, 140, S. 222-226
2008
4398

Am 15. September 2010 ging der 11. Steirische Städtetag, die Vollversammlung des Österreichischen Städtebundes, Landesgruppe Steiermark, in Bad Aussee über die Bühne.

Veranstalter: Österreichischer Städtebund, Wirtschaftskammer Österreich / Inhaltliche Konzeption: KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung

Gerade die Zentren der Städte sind Orte der permanenten Veränderung: an keiner Stelle verändern sich die Städte so dynamisch wie in der Stadtmitte.

Seiten