Soziales

Soziales abonnieren

Mit der Einführung des Gesetzes zur Gewährung von Grundsicherung für Arbeitslose (SGB II) in Deutschland erfolgte eine Zusammenlegung der bis dahin getrennt gewährten Leistungen Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe. In diesem Zusammenhang wurden auch die...

KGSt (Hrsg.)
Köln: 2006, 13; 97 S.
2006
KB 2006/13

Die Einführung der Pflegeversicherung löste in Deutschland eine intensive Diskussion um das sozialrechtliche und fachliche Verständnis von Pflegebedürftigkeit aus. Es herrscht ein breites Einvernehmen darüber, dass eine Neufassung des Begriffs der...

Wingenfeld, Klaus
Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit 38(2007), 2, S. 6-18
2007
4062

Die Reform der Pflegeversicherung stellt allgemein eine Herausforderung für Politik und Verwaltung dar. Es scheint, in Deutschland, der Schwerpunkt zunächst auf einer Art Finanzreform zu liegen, die die Aufkommens- und Leistungsseite rein betragsmäßig...

Schütte, Wolfgang
Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit 38(2007), 2, S. 20-37
2007
4060

Im Rahmen der Maßnahmen der „Qualitätssicherung der häuslichen Pflege“ wurde im September 2006 vom Kompetenzzentrum gemeinsam mit dem ehemaligen Bundesministerium für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz österreichweit ein neuer...

Vogler, Gertrude
Soziale Sicherheit 2007, 3, S. 140-141
2007
4061

Wiglinghoff, Heike, Müller, Lutz
Zeitschrift für Sozialmanagement 4(2006), 1, S. 85-89
2006
4004

Schmid, Tom, Prochazkova, Lucie
Soziale Sicherheit 59(2006), 11, S. 454-464
2006
3955

Der Sozialausschuss des ÖStB hat sich eingehend mit den zukünftigen sozialpolitischen Maßnahmen zur „Sicherung der Altenpflege und -betreuung in Österreich“ auseinandergesetzt und ein Positionspapier vorgelegt. Gesellschaftliche Veränderungen und die...

Langeder, Bettina
ÖGZ 72(2006), 12, S. 15-17
2006
3953

Rudda, Johannes, Marschitz, Walter
Soziale Sicherheit 59(2006), 11, S. 445-453
2006
3954

Gesundheit ist nicht nur ein Thema für ÄrztInnen; alle Beteiligten und Betroffenen – BürgerInnen, Sozialversicherungsträger, Bund, Länder und nicht zuletzt die Kommunen sind aufgerufen, mit den gegebenen Mitteln für Gesundheitsförderung und...

Stender, Klaus-Peter
DEMO 58(2006), 12 - 59(2007), 1, S. 6-16
2007
3944

Seiten