Raumentwicklung/-planung

Raumentwicklung/-planung abonnieren

[September 2015] Europäisches Forum Alpbach: Karoline Mitterer, Finanzexpertin im KDZ-Zentrum für Verwaltungsforschung, verbindet in ihrem Vortrag die Materien Raumordnung und Finanzausgleich.

[August 2015] Die European Forum Alpbach Gespräche laufen schon seit 19. August. Das Europäische Forum Alpbach widmet sich im Sommer 2015 der UnGleichheit.

Der demografische Wandel hat eine Veränderung in der Sportnachfrage zur Folge, welche sich in einer zunehmenden Bedeutung der Freiräume als Orte für Sport und Bewegung widerspiegelt.

Blatter, Philippe
Die Schweizer Gemeinde 50(2013), 10, S. 20-21
2014
6440

Optimierte Geoinformationssysteme (GIS) vereinfachen und beschleunigen raumbezogene Verwaltungsprozesse. Eine hochwertige Geodatenbasis zeichnet sich durch die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Geodaten aus.

Lotycz, Aneta
Verwaltungsrundschau 59(2013), 12, S. 409-412
2014
6439

Österreich ist ein Land der Berge, der Äcker, der Dome und Hämmer, ein Land am Strome – aber ein Land der Seen? In der offiziellen Bundeshymne kommen die stehenden Gewässer nicht vor. Österreich ist ein Binnenland. Ab den 1920er Jahren übernahmen Wörther- oder Wolfgangsee...

Straub, Wolfgang
Raum 2012, 86, S. 10-13
2012
5792

Bei der Ausgestaltung eines Ausgleichssystems entsteht die grundsätzliche Frage: „Wer bekommt wofür wie viel Geld?“ Dabei zeigen sich unterschiedliche Interessen, z.B. städtischer versus ländlicher Raum und Vieles mehr…

Die Verteilungswirkungen eines Transfersystems...

Mitterer, Karoline
Forum Public Management 2012, 2, S. 12-15
2012

Die demografische und wirtschaftliche Entwicklung stellt die Dorfentwicklung vor neue Herausforderungen, die neue Maßnahmen erforderlich machen. Das traditionelle Instrumentarium der Dorferneuerungsplanung erfüllt seine Funktionen nicht mehr ausreichend, da sich die...

Kleine-Limberg, Wolfgang
Raumplanung 2012, 160, S. 8-13
2012
4604-2

Für die bestmögliche Nutzung von Geoinformationen wird auf allen Ebenen – national, europäisch und international – intensiv an der Standardisierung der Daten gearbeitet. Der Beitrag beschreibt Entwicklung und Stand des behördlichen Geoinformationswesens in der deutschen...

Grünreich, Dietmar
move moderne Verwaltung 9(2011), 3, S. 38-41
2011
5428

Der Auf- und Ausbau der Geodateninfrastruktur erfolgt in Bayern im Rahmen der E-Government-initiative in enger Abstimmung mit anderen Ressorts und unter Einbindung der Kommunen. Web-dienste sollen für Verwaltung, Wirtschaft und BürgerInnen den Zugang zu Geodaten sowie deren...

Pschierer, Fanz Josef
move moderne Verwaltung 9(2011), 3, S. 44-46
2011
5427

Seiten