Finanzierung öffentlicher Leistungen

Finanzierung öffentlicher Leistungen abonnieren

Die Tagung, die vom Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung und dem KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung gemeinsam mit der Kommunalkredit AG am 25. April 2013 durchgeführt wurde, war theoretischen und praktisch-politischen Fragen der Unternehmensförderung (vor...

Bauer, Helfried, Biwald, Peter, Pitlik, Hans
Neuer Wissenschaftlicher Verlag, Wien-Graz 2013, 155 S.
2013

[November 2013] Betrachtet man die Gemeindefinanzen 2012 zeigt sich auf den ersten Blick eine Verbesserung der Finanzsituation. Erkennbar ist eine Verbesserung in der laufenden Gebarung, gesunkene Gesamtverschuldung, steigende Investitionen. Aber ist die Situation...

Unser Service für Sie!

Die Bibliothek des KDZ stellt ihnen folgende aktuelle Fachlektüre vor, für nähere Informationen klicken Sie bitte auf die Titel der unten angeführten Bücher....

 

Der Behördenspiegel bietet mit dem Newsletter "Verwaltung kompakt" einen Service für...

Sparmaßnahmen allerorts umfassen zuweilen auch kommunale Freizeiteinrichtungen wie etwa Bäder. Sie sind selten kostendeckend zu führen und häufig baulich überaltert. Der laufende Betrieb und die Instandhaltungsinvestitionen stellen oft eine budgetäre Hürde für den...

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift kommunal (6-2013) wird berichtet, wie die zuletzt unklare Umsatzsteuersituation bei Gemeindekooperationen zukünftig geregelt wird.
Dabei zeigt sich, dass ein für die Gemeinden und den weiteren Ausbau der Gemeindekooperationen...

Die EU-Förderungen als zusätzliche Finanzierungsquelle für kommunale Aufgaben sind kein Novum in der österreichischen Förderkulisse. Beschränkte Fördermöglichkeiten aufgrund der definierten EU-Förderprogramme in Österreich, aber auch der zum Teil überbordende administrative...

Schantl, Alexandra
Forum Public Management 2013, 2, S. 10-12
2013

Die österreichischen Städte und Gemeinden haben sich in die Riemen gelegt, um die Rückschläge aus der Finanz- und Wirtschaftskrise aufzuholen. In absoluten Zahlen ist dies zwar gelungen, wenn man die Inflation berücksichtigt, so liegt die Ertragskraft der Gemeinden jedoch...

Die österreichischen Gemeindefinanzen liegen auf einem etwas besseren Niveau als 2009/2010.  In realen Werten sind die Mittel, die für Investitionen und Schuldentilgungen zur Verfügung stehen, nachhaltig gesunken. Die mittelfristige Finanzprognose zeigt, dass eine...

Seiten