Finanzausgleich, Gemeindehaushalt

Finanzausgleich, Gemeindehaushalt abonnieren

[November 2016] Die Finanzausgleichsverhandlungen in Österreich sind in der Zielgerade. Ob sich Bund, Länder und Gemeinden am Wochenende auf eine Variante einigen können wissen wir nicht.

70 Prozent aller BewohnerInnen Österreichs leben in Städten. Fundierte Zahlen und Fakten sind eine wesentliche Grundlage, um Entwicklungen zu erkennen und zukunftsorientiert zu handeln.

Österreichischer Städtebund, Haindl, Anita , Hochholdinger, Nikola , Biwald, Peter , Raicher, Claudia , Seisenbacher, Marion
2016

Die Transferverflechtungen zwischen Ländern und Gemeinden sind komplex und vielfältig. Sowohl Länder als auch Gemeinden stöhnen über die hohe Transferbelastung. Im Rahmen einer Studie für die Arbeiterkammer Wien sind wir der Frage nachgegangen, weshalb sowohl Länder als auch...

Karoline Mitterer

[Nur für KDZ-Mitglieder! Bitte, loggen Sie sich auf der KDZ-Mitgliederplattform ein.]

Der Österreichische Finanzausgleich wird häufig als komplex und undurchsichtig bezeichnet. Das KDZ hat sich zum Ziel gesetzt, seinen...

Karoline Mitterer

Kritische Betrachtung der Unterverteilung der Gemeindeertragsanteile sowie Finanzzuweisungen/Zuschüsse

Mitterer, Karoline, Haindl, Anita
2014

Die Förder- und Transferpolitik der Länder gegenüber den Gemeinden führt zu tendenziell steigender und auch unterschiedlicher Belastung der Gemeindefinanzen.

Biwald, Peter, Hochholdinger, Nikola, Hödl, Clemens, Köfel, Manuel
2012

Vorliegende Studie beinhaltet eine kritische Analyse der Transferverflechtungen der österreichischen Gemeinden mit den jeweiligen Bundesländern. Dabei sollen die Förder- und Transferpraxis in ausgewählten Aufgabenbereichen untersucht werden.

Biwald, Peter, Hochholdinger, Nikola, Hödl, Clemens, Köfel, Manuel
2012