Bürger- und Kundenorientierung

Bürger- und Kundenorientierung abonnieren

Stock-Homburg, Ruth
Wiesbaden: Gabler 2009, 4. Aufl. 243 S.
2009
A-710-235

Koch, Rainer, Conrad, Peter, Lorig, Wolfgang H.
Wiesbaden: Gabler 2011, 2., überarb. u. erw. Aufl., 416 S.
2011
A-401-359

Am 19. April hat die ARD im Magazin "Plusminus" einen ausführlichen Beitrag über Bürgerhaushalte in deutschen Städten gebracht. Dieser interessante Beitrag steht nun online als Video auf der Website der ARD  zum Nachsehen zur Verfügung. Es werden die Bürgerhaushalte Berlin...

Die Gründe, warum sich Menschen ehrenamtlich engagieren, sind ebenso individuell wie die Menschen selbst. Faktum ist, dass dieses Engagement in der Regel ohne viel Aufhebens oder Öffentlichkeit passiert. Das „Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit“ bietet nicht bloß...

Schantl, Alexandra
Forum Public Management 2011, 1, S. 12-14
2011

Bürgermitwirkung ist kein Selbstgänger. Um so weniger ist zu erwarten, dass BürgerInnen öffentliche Anliegen zu ihren eigenen machen. Die Praxis zeigt: es braucht eine Vernetzung wichtiger AkteurInnen, gezielte Arrangements aus Förderung und Forderung und eine konkrete...

Birk, Florian
Forum Public Management 2010, 4, S. 13-15
2010

Caviglia, Daniela A.
Organisator 2006, 6, S. 18-20
2006
3814

Seiten