Strategische und operative Planung in Kommunen

Buchumschlag

Der öffentliche Haushalt ist und bleibt das zentrale Steuerungs- und Rechenschaftsinstrument des öffentlichen Sektors. Ohne strategische und operative Planung kommen weder öffentliche Verwaltungen, noch Nonprofit-Organisationen (NPOs) voran. Sie ist heute gerade für Kommunen der Schlüssel zu mehr Wirtschaftlichkeit und Transparenz, aber auch zu einem attraktiven Leistungsspektrum für seine BürgerInnen. Die vorliegende Publikation bildet alle wichtigen Grundlagen der strategischen und operativen Planung im öffentlichen Sektor ab. Denn auch, wenn Kommunen einerseits staatliche Aufgaben erfüllen müssen, besitzen sie im eigenen Wirkungsbereich doch große Handlungsspielräume. Die beiden Autoren zeigen nun auf, wie diese Gestaltungsfreiräume in der Praxis gezielt genutzt werden können. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Prozessen der strategischen Planung – dem Formulieren, Entwickeln und Implementieren von Strategien –, der operativen Planung, Budgetierung und dem Berichtssystem, sowie der operativen und strategischen Kontrolle. Ob SWOT-Analyse, Balanced Scorecard oder Forecasting, anschauliche Beispiele erleichtern den LeserInnen die Anwendung in der Praxis. Das Werk ist Teil der Reihe „Kommunale Verwaltungssteuerung“.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Berlin: ESV 2010, 153 S. (=Kommunale Verwaltungssteuerung, Bd. 6)
ISBN: 
978-3-503-12607-1
Jahr: 
2010
Bestellnummer: 
A-115-098