Ressource Ich: Stressmanagement in Beruf und Alltag

Ressource Ich

Gerade in der heutigen Zeit wird immer deutlicher, dass unsere Ressourcen – wie Geld, Natur, Umwelt und Zeit – begrenzt sind. Um die vielfältigen Anforderungen in Alltag und Beruf zu bewältigen, ist es wichtig zu begreifen, dass die wichtigste Ressource letztendlich die Ressource Ich ist. Viele beanspruchen sich unökonomisch und riskieren damit negativen Stress. Die vorliegende Publikation versucht nun zu zeigen, wie jeder seine eigenen Ressourcen bestmöglich einsetzen kann, um neuen Herausforderungen gelassen entgegen zu sehen. Das Ziel dabei ist, im Einklang mit sich selbst zu sein und das sowohl unter Beanspruchung und Leistungsdruck als auch beim Erholen und Genießen; d.h. die richtige Balance zwischen Arbeit und Regeration zu finden. Die Neuauflage wurde weiters um das Thema „Arbeiten in Teams“ erweitert. Fakt ist, dass Konflikte zwischen Teammitgliedern und Differenzen zwischen den individuellen Zielen jedes Einzelnen und den Zielen der gesamten Gruppe ein erhebliches Stresspotenzial in sich bergen. Aus diesem Grund ist es wichtig, bestehende Spannungen zu überwinden und produktiv umzulenken, denn richtig gemanagt, können Teams Erfolge feiern, von denen Einzelkämpfer nur träumen.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
München: Hanser 2009, 3., erw. Aufl.; 256 S.
Jahr: 
2008
Bestellnummer: 
A 710 206