Reiche Städte, arme Städte – die Verantwortung der Länder: Gemeindefinanzbericht 2008 (Kurzfassung)

Der Artikel bietet eine kurze Darstellung zur aktuellen Finanzlage deutscher Städte. Besonders interessant erscheint dabei die ausführliche Diskussion zum aktuellen kommunalen Finanzausgleich, bei dem sich ähnliche Problemlagen wie in Österreich zeigen. So wird die Mehrbelastung der Städte durch Bundes- und Landesgesetze kritisiert (z.B. Kinderbetreuung, Sozialbereich). Im Verhältnis zu den Ländern verweisen die Städte darauf, dass sich die Länder nicht einseitig „auf Kosten der kommunalen Ebene finanzielle Freiräume“ verschaffen können. Weitere Reformpunkte sind u.a. die stärkere Aufgabenorientierung im Finanzausgleich oder die Ermittlung von durchschnittlichen Kostenbelastungen der Kommunen in einzelnen Aufgabenbereichen.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Der Städtetag 61(2008), 5, S. 5-9
Jahr: 
2008
Bestellnummer: 
4383