Qualifizierungsoffensive für die Beschäftigten durch E-Learning

Das Land Nordrhein-Westfalen bietet seit Oktober 2004 erstmals ein interaktives computergestütztes Lernprogramm für alle 400.000 Beschäftigten der Landesverwaltung an. Das Programm ist Grundlage einer umfassenden Schulungsmaßnahme für alle Behörden, Einrichtungen und Betriebe des Landes zu den Themen „Zielvereinbarung“ und „jährliches Mitarbeitergespräch“. In dem vorliegenden Beitrag wird das Lernprogramm präsentiert und dessen Funktionalität beschrieben. Insbesondere wird der Programm-Schwerpunkt „aktives Lernen“ anhand von Fallbeispielen und Videosequenzen betont, welche ermöglichen, das eigene Rollenverhalten zu überprüfen (und gegebenenfalls zu verändern). Als weiterer Pluspunkt wird hervorgehoben, dass – anders als bei Präsenztrainings – Lerninhalte individuell und eigenverantwortlich jederzeit vom Lernenden wiederholt bzw. später als Nachschlagewerk genutzt werden können.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Innovative Verwaltung 25(2004), 12, S. 36-38
Jahr: 
2004
Bestellnummer: 
3431