Prozessorientiertes Qualitätsmanagement. Nach der Ausgabe Dezember 2000 der Normenfamilie DIN EN ISO 9000 – Zertifizierung und andere Managementsysteme

Prozessorientiertes Qualitätsmanagement

Die vorliegende Publikation bietet allen, die ein Qualitätsmanagementsystem nach der Revision 2000 der Normenfamilie DIN EN ISO 9000 einrichten, anpassen oder weiterentwickeln wollen, einen guten Überblick über die Forderungen des kunden- und prozessorientierten Qualitätsmanagements. Der Autor geht zunächst auf den Zweck von Managementsystemen ein, behandelt die Richtlinien für Qualitätsmanagementsysteme sowie die DIN EN 9000, 9001 und 9004:2000-12. Da die Ausrichtung an den Prozessen des Unternehmens nicht auf die Qualität beschränkt ist, soll weiters ebenfalls ein Einstieg in die Anforderungen des Umwelt- und (Arbeits-)Sicherheitsmanagements vermittelt werden. Für den Fall, dass das Managementsystem zur Zertifizierung geführt werden soll, so findet man hier Informationen zu den Anforderungen und den Ablauf des Verfahrens. Das vorhandene Wissen kann über die angegebenen weiterführenden Internetadressen stets aktuell gehalten werden. Für das eigene Unternehmen können anhand der dargestellten Forderungen Prozesse identifizieren, beschreiben und weiterentwickeln werden.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Renningen: Expert 2006, 5., Aufl., 134 S.
Jahr: 
2006
Bestellnummer: 
DIV 131