Produktkritik: In drei Schritten zur strategischen Steuerung

Insbesondere der verstärkte Wettbewerb und die Knappheit der Ressourcen machen es notwendig, das Handeln von Politik und Verwaltung an Zielen auszurichten. Damit wird es möglich die Leistungen einer Verwaltung in einem nachvollziehbaren Zusammenhang zu den strategischen Zielen zu setzen. Der vorliegende KGSt-Bericht beschreibt Verfahren, anhand derer denen man besser einschätzen kann an welcher Stelle die eingesetzten Ressourcen am „meisten bringen.“ Im Detail bildet der Bericht das Verfahren der Produktkritik in der Stadt Ahrenburg ab. Dort wurde in Workshops die Vision, die strategischen Ziele und Fachziele sowie Produkte und Projekte mit ihrem Zuschussbedarf erarbeitet.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Köln: 2005, 3; 48 S.
Jahr: 
2005
Bestellnummer: 
KB 2005/3