Problemfelder in der Abfallwirtschaft bis 2020

Gemäß den vom deutschen Umweltminister vorgestellten Eckpunkten soll der Abfall bis 2020 im Kreislaufsystem vollständig verwertet werden. Geeignete Verfahren zum Recycling der differenzierten Abfälle müssen frühzeitig entwickelt, optimiert und dann in meist mehrjährigen Planungsphasen, leistungsfähige Anlagen errichtet werden. Die Abnahme der Abfälle zur Beseitigung wurde durch die Zunahme der Abfälle zur Verwertung mehr als kompensiert. Die Hoffnung, dass von der Abfallverwertung Impulse zur Abfallvermeidung und damit Ressourcenschonung ausgehen werden, hat sich bei den Haushaltsabfällen nicht bewahrheitet, da ein auf Wachstum ausgerichtetes Wirtschaftssystem zwangsläufig eine Zunahme des Abfallaufkommens bewirkt.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Müll-Magazin 18(2005)3, S. 8-23
Jahr: 
2005
Bestellnummer: 
3669