Online-Bürgerbeteiligung bei der Haushaltssicherung

Die deutsche Stadt Solingen hat im vergangenen Jahr ihr Budget unter Bürgerbeteiligung erstellt. Unter mehreren Alternativen hat man sich für ein internetbasiertes Beteiligungsverfahren entschieden. In vorliegendem Artikel berichtet der Kämmerer der Stadt von den Erfahrungen mit diesem Instrument. Die Bürgerbeteiligung wird dabei als Katalysator für den Haushaltssicherungsprozess bezeichnet, die zu breiter Akzeptanz unter den BürgerInnen bei Maßnahmen der Haushaltskonsolidierung führte. So wurden auch vermeintlich unpopuläre Maßnahmen im Zuge der Haushaltssicherung von den BürgerInnen mehrheitlich befürwortet. Ein Großteil der in internen Verwaltungsworkshops erarbeiteten Einsparungsmaßnahmen konnten nach dem Bürgerbeteiligungsverfahren von den politischen EntscheidungsträgerInnen umgesetzt werden.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Innovative Verwaltung 32(2010), 11, S. 15-17
Jahr: 
2010
Bestellnummer: 
4922