Newsletter 2019-04

Newsletter 2019-04 abonnieren

Von 22. Mai bis 24. Mai 2019 fand der 69. Städtetag des österreichischen Städtebundes in der Freistadt Rust im Burgenland statt.

Am 7. und 8. Mai informierten sich Bauhof-Verantwortliche aus ganz Österreich am KDZ-Bauhoftag in Saalfelden.

KDZ-Bürgerservice-Experte Dr. Klaus Wirth beschäftigt sich seit Jahren mit dem Bürgerservice. Er hat unter dem Titel „Bürgerservice „neu“ denken?“ ein Work-Paper zur Zukunft des Bürgerservice geschrieben.

In unserer neuesten Publikation „Governance-Perspektiven in Österreichs Föderalismus“ gehen wir der Frage nach, wie sich die Zusammenarbeit von Bund, Ländern und Gemeinden verbessern kann. Wir sind davon überzeugt, dass der Governance-Ansatz hier Fortschritte bringen kann.

Reformversuche zur Pflege gab es schon viele. Die einzelnen Gebietskörperschaften verfolgen jedoch nicht immer die gleichen Ziele, was insbesondere bei Fragen der Finanzierung deutlich wird. Was also braucht es, um eine Reform tatsächlich in Gang zu bringen?

Das KDZ hat im Auftrag der Bertelsmann Stiftung einen Musterdatenkatalog für einen besseren Überblick über offene Daten in deutschen Kommunen erarbeitet.

Auf Hochtouren wird gerade an der Fertigstellung des KDZ-Herbst-Programms 2019 gearbeitet.

Unser breit gefächertes Themenspektrum inklusive aller Herbst-Termine können Sie ab Ende Juni auf unserer Website abrufen.

Der zweite Call von BACID II ist offen und läuft bis zum 2. August 2019.

Wir sind auf folgenden Sozialen Medien vertreten und freuen uns, wenn Sie uns Ihr "Gefällt mir" schenken und uns folgen.

Facebook