Newsletter 2016-05

Newsletter 2016-05 abonnieren

KDZ-Beratung: Wir bieten Ihnen hier eine Auswahl unserer aktuellen Projekte

Jährlich fördern Österreichs Gemeinden (ohne Wien) mit zirka 1,4 Mrd. Euro Unternehmen, Privatpersonen und Non Profit Einrichtungen. Nimmt man eine umfassendere Förderdefinition, welche auch innerstaatliche Transfers an Länder, Bund, Gemeindeverbände usw.

Thomas Prorok

Bosnien und Herzegovina (BiH) plant die Einführung des europäischen Qualitätsmanagementsystems CAF (Common Assessment Framework) in allen Organisationen des öffentlichen Sektors.

Das KDZ arbeitet gemeinsam mit Quantum und der NÖ Gemeindeberatung an einer Mustervorlage für den Voranschlag und den Rechnungsabschluss.

Mit dem KDZ-Vermögensbewerter (www.praxisplaner.at) bieten wir den Gemeinden seit November 2015 ein unterstützendes Tool an. Derzeit erweitern wir das Vermögensbewertungstool

Das KDZ hat mit der Neufassung des Kontierungsleitfadens auf Basis der VRV 2015 begonnen.

Neu im KDZ-Team ist Robert Blöschl, der seinen Masterabschluss in Betriebswirtschaft absolviert hat. Seine ersten beruflichen Sporen hat er sich bei der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien verdient. Im KDZ widmet er sich...

Robert Blöschl

Das KDZ hat im 1. Halbjahr eine Vielzahl an Seminaren „VRV Neu – Gemeinde-Haushaltsreform 2015 erfolgreich umsetzen“ durchgeführt. Aufgrund der positiven Resonanz bieten wir ein erstes Vertiefungsseminar an „VRV Neu – Grundlagen und Grundbegriffe der neuen Buchführung“.

Die Kommunalforen 2016 widmen sich dem Thema „Kommunale Haushaltsreform- Instrumente zur kommunalen Vermögensbewertung“. >> zur Anmeldung...

BACID unterstützt Kleinmaßnahmen in den Ländern Bosnien & Herzegowina, Serbien, Kosovo, Montenegro, Mazedonien, Albanien und Moldawien. Gefördert wird der Wissensaustausch auf kommunaler und regionaler Ebene mit Österreich. Auch im 5. Call können wieder Projekte zu allen...

Alexandra Schantl

Seiten