Newsletter 2016-03

Newsletter 2016-03 abonnieren

Die Steuerreform zeigt sich 2016 und 2017 mit geringem Anstieg der Ertragsanteile, jedoch wachsen die Sozialtransfers weiter.

Der Österreichische Städtetag findet vom 8. bis 10. Juni in Innsbruck statt. Unsere Finanzexpertin Karoline Mitterer legt erste Ergebnisse einer noch laufenden Studie zur Organisation, Steuerung und Finanzierung im stadtregionalen Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) vor...

Mit der neuen WIKI-Plattform bacid.eu finden Sie alle Aktivitäten und Projekte des BACID-Programmes auf einen Blick. BACID unterstützt den Know-how-Transfer mit den Ländern des Westbalkans und Moldawien.

Noch bis 10. August 2016 können Projektideen für Kleinmaßnahmen in den Ländern des Westbalkans und Moldawien beim KDZ eingereicht werden. Diesmal ist der Call für alle thematischen Prioritäten – smart, sustainable & inclusive cities – offen.

Das KDZ ist mit Peter Biwald im Exptertengremium des Fiskalrats vertreten.

Das KDZ erstellt seit fünf Jahren eine Wissensbilanz. Ziel ist es, Klarheit über das intellektuelle Vermögen zu erhalten und eigene Erfolgsfaktoren zu definieren.

Die Plattform praxisplaner.at mit seinen vielfältigen Tools wurde aktualisiert. Die hinterlegten Daten beziehen sich nun auf die Frühjahrsprognosewerte 2016. Die Bonitäts- und Risikoanalyse wurde ebenso auf 2016 angepasst.

Durch die Zusammenarbeit mit Mag. Ing. Norbert Blaha, einem profunden Kenner der Gemeinden in Tirol, haben wir einen Kooperationspartner zu unseren Beratungs- und Seminarschwerpunkten. Norbert Blaha ist selbstständiger Unternehmensberater, Lektor am Managementcenter Innsbruck...

Europa ist ein Kontinent der Städte“, mit diesen Worten eröffnete Hella Dunger-Löper, Staatssekretärin, Bundesbevollmächtigte und Europabeauftragte des Landes Berlin, ihre Rede zur EU-Städteagenda beim 9. EU-Wissensnetzwerk des Österreichischen Städtebunds in Wien....

Seiten