News

News abonnieren

Veranstaltung: EU-Wissensnetzwerk

[April 2016] Das EU-Wissensnetzwerk des Städtebundes gastiert am 26. April 2016 im Wiener Rathaus. Die 9. Lernpartnerschaft des Städtebundes steht ganz im Zeichen der EU-Urbanagenda und der EU-Netzwerke, die für Städte und Gemeinden relevant sind. Von den EU-Förderungen wird u. a. das Programm URBAN Innovative Actions und die Serviceleistungen der EuroVienna für Wien und Österreichs Städte vorgestellt (Up-load Programm).

Qualitätsmanagement für den öffentlichen Sektor bedeutet Verwaltungsreform umsetzen

[März 2016] Das KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung hat als CAF-Zentrum  mit allen registrierten CAF-AnwenderInnen in Österreich im September 2015 eine Online-Befragung durchgeführt. Von den 212 Befragten konnten 92 ausgewertet werden (Rücklaufquote 43 Prozent). Zentral bei der Umfrage war, dass 61 Prozent der CAF-AnwenderInnen das Qualitätsmanagementsystem CAF bislang einmalig angewendet hat. Ein Drittel hat den CAF bereits wiederholt implementiert. Rund die Hälfte der Befragten wird den CAF auch in Zukunft wieder anwenden.

Zum Schmökern: KDZ-Newsletter 02/16

[März 2016]  Der Frühling steht nun auch klimatisch vor der Türe. In unserer  aktuellen Ausgabe des KDZ-Newsletters stellen wir Ihnen frische Beratungsprojekte vor und bringen einmal mehr Licht in das breite Thema Finanzausgleich. Weitere nationale und internationale Themen, die den öffentlichen Sektor betreffen, können Sie hier nachlesen.

Viel Freude beim Schmökern!

Gewinner: Österreichischer Verwaltungspreis 2016

Verwaltungspreis Statuete

 [März 2016] Der Österreichische Verwaltungspreis 2016 wurde vom Bundeskanzleramt vergeben. Die Jury wählte aus 90 Projekten vier Preisträger. Darüber hinaus wurden 16 Anerkennungen und vier Sonderpreise verliehen.

Die Preisträger

Landesrechnungshof NÖ als exzellente Organisation ausgezeichnet

Edith Goldeband, Direktorin des Landesrechnungshofs NÖ, bekommt das Gütesiegel überreicht

[März 2016] Bundeskanzleramt verleiht dem Landesrechnungshof NÖ die CAF–Urkunde

Aktuelles Transfersystem schränkt Gemeindeautonomie ein

Bild: Verflochtenen Leinen

[März 2016] Die Finanzen von Ländern und Gemeinden bilden derzeit ein undurchsichtiges Konvolut an Finanzverflechtungen. Das KDZ hat im Auftrag der Arbeiterkammer eine Studie mit dem Titel "Länder-Gemeinde-Transferverflechtungen: Status und Reformoptionen der Transferbeziehungen zwischen Ländern und Gemeinden" erstellte.

Organisations-Check: CAF Kommunal

[März 2016] Mit CAF-kommunal steht Führungskräften in Städten und Gemeinden ein neues Instrument zur Verfügung, das einen gesamthaften Überblick über alle Aspekte von Führung und Management schafft. CAF-kommunal basiert auf der bewährten Methode des Common Assessment Framework der Europäischen Union. Das KDZ hat diesen an die Bedarfe der österreichischen Städte angepasst und damit einfacher und effektiver nutzbar gemacht. Mit CAF-kommunal bekommt die Stadt einen

NALAS: Konferenz zu Migration

Flüchtlinge am Bahnhof

[März 2016] Die  Migration Conference , die am 17. März 2016 in Skopje (Mazedonien) stattfindet, konzentriert sich thematisch darauf, wie die Rolle der lokalen Behörden in der Migrationskrisenmanagement zu stärken ist. Im vergangen Oktober wurde der Schwerpunkt auf das gemeinsame Handeln in der Migrationssteuerung gelegt.

NALAS: Energieeffizienz-Treffen in Wien

[März 2016] Die Nalas Task Force für Energieeffizienz trifft sich von 8. bis 9. März 2016 in Wien. Das BACID-Programm unterstützt die Gruppe bei ihren Aktivitäten und Programmen. Auf der Agenda steht dieses Mal ein Besuch des Cooling Centres in der Spittelau, welches seit 2009 in Betrieb ist und derzeit die größte Anlage Wiens darstellt.

JuniorberaterIn für Public Management/Governance gesucht

[Februar 2016] Bei uns ist noch ein Sessel frei!

Juniorberaterin/ Junioberater für Public Management/Governance gesucht!

Für unseren Beratungsbereich in der KDZ – Managementberatungs- und WeiterbildungsGmbH besetzen wir ab März 2016 die Stelle einer Junior-Beraterin/ eines Junior-Beraters für Public Management/Governance (40 Wochenstunden) - vorerst als Karenzvertretung für 18 Monate befristet.

Seiten