News

News abonnieren

Mitmachen: Baukultur im Diskurs

[September 2016] Das Bundeskanzleramt [Kunst und Kultur] lädt Interessierte ein an der Onlinekonsultation zu den Baukulturellen Leitlinien des Bundes teilzunehmen. Es ist wesentlich, die Erfahrungen und Meinungen in den Leitlinien-Prozess stetig einfließen zu lassen. Die genannten Leitlinien sowie der 3. Baukulturreport werden derzeit in kooperativen Verfahren erstellt. Die Onlinekonsultation dient hier der Inputsammlung und Überprüfung erster Zwischenergebnisse.

Auftakt: Österreichischer Verwaltungspreis 2017

[September 2016] Der Österreichische Verwaltungspreis wird 2017 wieder vergeben. Am 6. Oktober 2016 findet dazu eine Informations- und Auftaktveranstaltung statt, zu der alle Interessierten herzlich einladen sind.

UPDATE: Open Government Implementation Model

Open Government Implementation Model

The City of Vienna was the first public agency in a German speaking country to develop an Open Government Initative and to commit itself to the concept of Open Data – an open and transparent system that makes city data available to citizens for their further use. Vienna's first Open Data catalogue has been presented to the public.

Lehrgang VerwaltungsmanagerIn: in Kooperation mit der Kommunalakademie NÖ

[August 2016] Die Donau-Uni-Krems bietet ab Herbst 2016 einen berufsbegleitenden Lehrgang zur VerwaltungsmanagerIn (certified porgramme) an. Die Ausbildung wird in Kooperation mit der Kommunalakademie Niederösterreich und dem Fachverband der leitenden Gemeindebediensteten Österreichs durchgeführt.

Late Summer: KDZ-Seminarprogramm

[August 2016] Der Sommer hat astronomisch gesehen noch einen Monat vor sich. Die Buchungen für unser Seminar-Herbstprogramm laufen jedoch bereits auf Hochtouren. Klicken Sie sich durch das breite KDZ-Weiterbildungsangebot für die öffentliche Verwaltung und nutzen Sie ihre Ermäßigungen. Anmelden und einfach online buchen!

UPDATE Version 3.0 - Open Government Vorgehensmodell

Open Government Vorgehensmodell 3.0

In Zusammenarbeit mit der Stadt Wien hat das KDZ ein Vorgehensmodell für die Implementierung von Open-Government-Initiativen entwickelt: Ab sofort steht die Version 3 zur Verfügung.

 

Auszeichnung an Plattform offenerhaushalt.at verliehen

World Summit Award Congress 2016

[Juli 2016] Die Plattform offenerhaushalt.at reüssiert weiter auf der Siegerstraße. Kürzlich durften die KDZ Mitarbeiter Bernhard Krabina und Clemens Hödl den World Summit Award für dieses Projekt in Singapur entgegennehmen. Der World Summit Award (WSA) ist eine globale Initiative innerhalb des United Nations World Summit on the Information Socienty (WSIS) in Zusammenarbeit mit UNESCO, UNIDO und UN GAID. Er zeichnet herausragende Projekte digitaler Innovation aus.

Durchblättern: KDZ-Newsletter 04/16

[Juli 2016]  In unserer Sommer-Ausgabe des KDZ-Newsletters stellen wir Ihnen einmal mehr gelungene Beratungsprojekte vor. Wir berichten über eine hochkarätig besetzte Konferenz, die sich dem Thema EU-Erweiterung im Donauraum widmete und zeigen Ihnen die Vielfalt unseres Weiterbildungsangebots. Sichern Sie sich jetzt schon Ihren Seminarplatz für Herbst.
Das KDZ-Team wünscht Ihnen einen schönen Sommer

 

 

Linz: Förderungen über den Subventions-Checker transparent gemacht

Grafik des Subventions-Checkers

[Juli 2016] In den vergangenen Wochen arbeitete die Linzer Finanzverwaltung an der Aufbereitung der Daten für einen „Subventions-Checker“. Dieses Internet-Tool wurde vom KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung gemeinsam mit der Stadt Salzburg entwickelt, damit Förderdaten öffentlicher Verwaltungen für jeden und jede transparent und benutzerfreundlich im Internet abrufbar sind. Das Instrument ist unter www.offenerhaushalt.at  ab sofort online verfügbar.

Fachbereich des Bundesministeriums für Inneres als exzellente Organisation ausgezeichnet

[Juli 2016] Der Fachbereich E-Learning der Sicherheitsakademie im Bundesministerium für Inneres erhielt das Gütesiegel des Common Assessement Framework (CAF). Der CAF ist das Qualitätssystem der Europäischen Union für den öffentlichen Sektor.

„Wir dürfen als erstes Ministerium in Österreich diese Auszeichnung entgegennehmen. Qualität ist ein zentraler Wert der Strategie unseres Ressorts“, sagte Innenminister Mag. Wolfgang Sobotka. „Ich gratuliere dem gesamten E-Learning-Team der Sicherheitsakademie zu dieser ausgezeichneten Arbeit und der Vorreiterrolle, die es damit einnimmt.“

Seiten