News

News abonnieren

Bacid FUND: 5. Call geht in die Verlängerung!

[April 2017] Der Call wurde bis 28. April 2017 verlängert! Im 5. Call BACID können wieder Projekte zu allen drei Förderschwerpunkten eingereicht werden („Smart City“, „Sustainable City“, „Inklusive City“).  Neu ist , dass dieses Mal auch Organisationen aus den Zielländern antragsberechtigt sind. BACID ist ein Förderprogramm, das den kommunalen Wissensaustausch zwischen Österreich und den Ländern Bosnien & Herzegowina, Serbien, Kosovo, Montenegro, Mazedonien, Albanien und Moldawien unterstützt.

Wir wünschen frohe Ostern!

[April 2017] Das gesamte KDZ-Team wünscht frohe Ostern! Unsere Bibliothek ist vom 14. bis 17. April 2017 geschlossen, danach stehen wir Ihnen in gewohnter Weise zur Verfügung!

Salzburg präsentiert den Infrastruktur-Checker

[April 2017]  Der neue Infrastruktur-Checker zeigt auf einer interaktiven Stadtkarte die Bauprojekte der Stadt Salzburg Immobilien GmbH (kurz SIG) der letzten Jahre geoverortet und mit weiteren Informationen hinterlegt.

Offenerhaushalt.at gewinnt den Share & Reuse Award der EU

Preisverleihung mit Bernhard Krabina
[März 2017] Die Sharing & Reuse Conference fand am 29. März 2017 zum ersten Mal statt. Im Rahmen dieses Events, wirde der „Sharing and Reuse of IT Solution Awards“ in Lissabon verliehen. Das KDZ konnte mit der Plattform offenerhaushalt.at wieder einen Preis mit nach Hause nehmen. Offenerhaushalt.at konnte in der Kategorie „local“ den zweiten Platz belegen. Aus rund 100 Bewerberinnen und Bewerbern wurden in vier Kategorien jeweils vier Projekte nominiert, der erste und zweite Platz erhielt bei der Preisverleihung zusätzlich zum „certificate of excellence“ noch Preisgeld.

Tagung Public Corporate Governance: Öffentliche Unternehmen steuern und leiten

[März 2017] Die 5. Speyerer Tagung zu Public Corporate Governance stellt Anreizsysteme, Personalmanagement und Vergütung in den Unternehmen der Kommunen, des Bundes und der Länder in den Mittelpunkt. KDZ-Geschäftsführer Peter Biwald diskutiert am Podium und bringt österreichische Erfahrungen in den Diskurs ein.

Bacid FUND: 5. Call ist bis 21. April 2017 geöffnet

[Februar 2017] Im 5. Call BACID können wieder Projekte zu allen drei Förderschwerpunkten eingereicht werden („Smart City“, „Sustainable City“, „Inklusive City“). Der Call ist bis 21. April 2017 geöffnet. Neu ist , dass dieses Mal auch Organisationen aus den Zielländern antragsberechtigt sind. BACID ist ein Förderprogramm, das den kommunalen Wissensaustausch zwischen Österreich und den Ländern Bosnien & Herzegowina, Serbien, Kosovo, Montenegro, Mazedonien, Albanien und Moldawien unterstützt.

Über die Neustrukturierung der Transfers: public 02/17 druckfrisch

[Februar 2017]  Mit dem Finanzausgleich 2017 kam es unter anderem zu mehreren Änderungen im Transfersystem. Besonders markant ist, dass der Ressourcenausgleich zwischen den Gemeinden nun ausschließlich im Rahmen von  landesrechtlichen Regeln erfolgt. Das Transfersystem zwischen Ländern und Gemeinden könnte damit in Bewegung geraten.

Europäischer Verwaltungspreis 2017

Logo EPSA

[Februar 2017] Der europäische Verwaltungswettbewerb EPSA 2017 (European Public Sector Award), der von EIPA (European Institute of Public Administration) veranstaltet wird, steht diesmal unter dem Motto "An innovative public sector in 2017 – New solutions to complex challenges". Als nationale Koordinationsstelle für diesen Wettbewerb lädt das Bundeskanzleramt, Abteilung III/9 wieder alle österreichischen Verwaltungen dazu ein, sich mit innovativen Projekten zu beteiligen.

57. Wohnsymposium: zentral, regional oder kommunal?

[Februar 2017] Bereits zum 57. Mal lädt die Tageszeitung der Standard mit seinen Partnern zu einem Symposium, das sich mit der Zukunft des Wohnens beschäftigt. Karoline Mitterer ist als Finanzexpertin zum Thema Kompetenzen für die Wohnpolitik: Finanzierung, Regulierung und Raumordnung im Spannungsfeld zwischen Bund, Ländern und Gemeinden eingeladen. >> Anmeldung und Information

KDZ-Newsletter 2017/01

[Jänner 2017] Der erste KDZ-Newsletter 2017 steht ganz im Zeichen von Reformen. Mit dem hochkarätig besetzten Symposium zum Finanzausgleich und den Umsetzungsarbeiten an der Haushaltsreform sind wir gehaltvoll ins Jahr gestartet. Viele Beratungsprojekte stehen an der Startlinie und einige sind mitten im Prozess – wir stellen wieder einige Projekte vor. Das Seminar-Geschehen läuft auf Hochtouren.

Seiten