Neue Wege des Haushaltsmanagements

Buchumschlag

Die Modernisierung des Haushaltswesens hat in den letzten Jahren an Dynamik zugelegt. Es geht dabei nicht nur um Reformen von Voranschlag, Rechnungsabschluss und deren Inhalten, sondern insbesondere auch um eine Weiterentwicklung des Steuerungssystems im öffentlichen Sektor. Das AutorInnenteam präsentiert und diskutiert internationale Trends, weist auf Best Practices hin und arbeitet die Erfolgsfaktoren für die Umsetzung heraus. Die dafür erforderlichen Regeln und Instrumente zur nachhaltigen Steuerung bilden einen ersten Schwerpunkt. Darauf setzt die integrierte Ergebnis- und Wirkungsperspektive auf, wofür nach den Grundlagen die Auswirkungen auf die Budgetierung und die Steuerung, inklusive des Berichtswesens und der Evaluierung, vertiefend dargestellt werden. Ein eigener Abschnitt ist der dezentralen Ressourcen und Leistungsverantwortung gewidmet. Schließlich werden die Haushaltsreformen in den Bundesländern reflektiert. Auf Basis der deutschen Länder und Schweizer Kantonen wird schließlich die Reformdynamik auf der Länderebene in Österreich behandelt.

erschienen in: 
Berlin: Edition Sigma 2013, 154 S. (=Modernisierung des öffentlichen Sektors, Sonderband 40)
ISBN: 
978-3-8360-7290-8
Jahr: 
2013
Bestellnummer: 
A-101-132