Neue Ansätze bei der Modellierung eines kennzahlenbasierten Managements von Geschäftsprozessen

Das Modellieren, Analysieren und Kontrollieren von unternehmensinternen und unternehmensübergreifenden Geschäftsprozessen auf Basis von Kennzahleninformationen stellt einen zentralen Erfolgsfaktor für Unternehmen da. Ein Defizit existierender Modellierungssprachen und Softwareanwendungen besteht darin, dass Geschäftsprozesse und Kennzahlen in unterschiedlichen Modellen separat beschrieben werden. Kausale Zusammenhänge zwischen Kennzahlen und Geschäftsprozessen werden in der Regel nur aufgrund von Plausibilitätsprüfungen ermittelt. Im Rahmen dieses Beitrages wird ein neuer Ansatz auf Basis von so genannten Performance-Netzen vorgestellt, der einen phasenübergreifenden Ansatz zum kennzahlenbasierten Management von Geschäftsprozessen anbietet.

erschienen in: 
Controlling 21(2009), 4-5, S. 257-263
Jahr: 
2009
Bestellnummer: 
4486