Nachhaltige Verbesserung der Gender-Kompetenz: Zielsetzungen, Ansätze und erste Erfahrungen der Stadtbibliothek Bremen

Als Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche und nachhaltige Implementierung von Gender Mainstreaming gelten einerseits die entsprechenden Qualifizierungsmaßnahmen der mitwirkenden beschäftigten, andererseits auch die Durchführung von geschlechterdifferenzierten Datenerhebungen. Um diesen Kriterien gerecht zu werden, erfolgt in der Stadtbibliothek Bremen eine solche differenzierte Datenerhebung. Dadurch sind Aufzeichnungen über geschlechtsspezifisches kundenverhalten verfügbar, wodurch ein zielgruppenorientierteres Bibliotheksangebot ermöglicht wird. Zusätzlich werden auch die internen Strukturen der Stadtbibliothek einer geschlechterdifferenzierten Analyse unterzogen, um die interne Steuerung so zu organisieren, dass sich sowohl Frauen als auch Männer gleichermaßen in die Organisation einbringen können.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Innovative Verwaltung 33(2011), 11, S. 27-30
Jahr: 
2011
Bestellnummer: 
5315