Motivation durch Zielvereinbarungen

Motivation durch Zielvereinbarungen

Menschen brauchen Ziele, um ihr Leben und ihre Arbeit motiviert und erfolgreich zu gestalten. Der Fokus dieses Werkes liegt auf der motivierenden Gestaltung und Wirkung von Zielen und Zielvereinbarungsprozessen. Motivieren und Führen durch Zielvereinbarungen ist ein wichtiger Bestandteil, um einerseits Motivation und Orientierung auf individueller Ebene zu schaffen und andererseits den Erfolg der Organisation zu sichern. Die AutorInnen konzentrieren sich dabei auf den wichtigen praktischen Zusammenhang zwischen Motivation und Führung durch Zielvereinbarung. Dabei wird der Herleitung und Integration von Zielen und insbesondere dem Instrument der Balanced Scorecard ein nachvollziehbar wichtiger Stellenwert beigemessen. Wie man Zielvereinbarungen als Motivationsmethode implementiert, wird in ausführlicher und handlungsorientierter Weise erörtert. Die Kombination von theoretischen Inputs, praktischen Implikationen und Cartoons gibt eine gute und nachvollziehbare Einsicht in das Wesen, die Funktionsweise und Wirkungen von Zielen und Zielvereinbarungen. Die Stärke des Buches liegt schlussendlich darin, dass die LeserIn immer wieder dazu angehalten wird, die Ausführungen auf die eigene Praxis umzulegen.

erschienen in: 
Frankfurt am Main: Recht und Wirtschaft 2006; 2., überarb. Aufl., 99 S.
Jahr: 
2006
Bestellnummer: 
A 710 167