Moderne öffentliche Verwaltung

Moderne öffentliche Verwaltung

Klaus König hat seine Vorlesung „Einführung in die Verwaltungswissenschaft“ von der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften verschriftlicht. Das vorliegende Studienbuch beruht in seinen Grundzügen auf dieser Vorlesung und richtet sich an Rechts-, Wirtschafts- und SozialwissenschaftlerInnen, die sich in Ergänzungs-, Aufbau- und Schwerpunktstudien auf dem Gebiet der öffentlichen Verwaltung weiterbilden wollen. Der Vorlesungsstoff ist durch Ergebnisse wissenschaftlicher Projekte erweitert, die insbesondere im Deutschen Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer durchgeführt worden sind. Dies ermöglicht die Vertiefung in Teilaspekten der öffentlichen Verwaltung. Hervorzuheben ist sicherlich die umfassende und integrierende Sichtweise des Werkes, welches Betriebswirtschaftslehre, Politikwissenschaft, Geschichte, Soziologie, Rechtswissenschaften etc. vereint. König bietet auf mehr als 1.000 Seiten einen deskriptiven Überblick über den Status quo in all seinen Finessen. Ab Kapitel 10 wird es besonders spannend, da der Blick auf die Zukunft gerichtet ist: weitergehende Verwaltungsmodernisierung, Internationalisierung und Supranationalisierung der Verwaltung und Kulturen, Werte, Ethos der Verwaltung.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Berlin: Duncker & Humblot 2008; 1032 S.
Jahr: 
2008
Bestellnummer: 
HA 26