Migration & Integration: Dialog zwischen Politik, Wissenschaft und Praxis

Buchumschlag

Migration ist ein integraler Bestandteil der internationalen wirtschaftlichen Integration und trägt zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft bei. Um hierbei den sozialen Zusammenhalt zu fördern, ist es notwendig, in einen offenen Dialog zwischen Einheimischen und Zugewanderten einzutreten. VertreterInnen aus Wissenschaft und Forschung treten mit politischen EntscheidungsträgerInnen in einen Diskussions- und Gedankenaustausch, um unter anderem zu diskutieren, wie die Ressourcen von Zugewanderten und Einheimischen besser, wenn nicht sogar optimal genutzt werden können. Der vorliegende Sammelband enthält Beiträge zu diesen Dialogforen und beschäftigt sich mit den Schwerpunkten Bildung und Sprache, lebensbegleitendes Lernen und Migration, Wirtschaftskrise und ihr Effekt auf den Arbeitsmarkt, Migration aus Sicht der Gewerkschaften, Religion und Genderfragen, regionale Integration und Revitalisierung von Stadtteilen, Asylgesetzgebung und ihre Reformen in der Europäischen Union sowie Menschenhandel, die von renommierten FachautorInnen durchleuchtet werden. Die Publikation stellt somit ebenfalls einen (Teil-)Dialog zwischen Politik, Wissenschaft und Praxis zum Thema Migration & Integration her.

Nähere Informationen finden sie unter: http://www.omnium.com und http://www.migrationundintegration.at

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Bad Vöslau: Omninum KG 2010, 215 S.
ISBN: 
978-3-9502888-1-0
Jahr: 
2010
Bestellnummer: 
A-504-181