Leistung darstellen – der HR-Bericht als Schlüsselwerkzeug in der Krise

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten regiert in vielen Unternehmen der Rotstift. Auch Personalabteilungen stehen zunehmend unter dem Druck ihre Aktivitäten und Leistungen darzustellen. Nachhaltige Personalabteilungen sind angesichts sinkender Budgets dann im Vorteil, wenn sie ihre Leistungen an den Zielen der Organisation ausrichten und die Ergebnisse ihres Tuns professionell kommunizieren. Ein Instrument dazu ist die Prolix-Methode, die beim Aufbau eines individuellen Reportings unterstützt. Der vorliegende Beitrag beschreibt diese Methode anhand des Beispiels Wirtschaftskammer Steiermark. Eine Schlussfolgerung des Autorenteams ist, dass professionelle Human Ressorce-Berichte zu einer transparenten und motivierenden Organisationskultur beitragen.

erschienen in: 
Personal-Manager 7(2009), 2, S. 15-17
Jahr: 
2009
Bestellnummer: 
4445