KDZ auf der Semantic Web Conference

7th International Semantic Web Conference 2008 in Karlsruhe

Das KDZ war - vertreten durch Mag. Bernhard Krabina - auf der 7. Internationalen Semantic Web Konferenz von 28. - 30. Oktober 2008 in Karslruhe vertreten.

Die Konferenz war sehr international und akademisch ausgerichtet. Neben den Research-Tracks zu "Ontology Engineering", "Data Management", "OWL", etc. gab es allerdings auch starke "Industry" bzw. "In Use" tracks. Die Präsenz von nahmhaften Unternehmen wie Microsoft, SAP, Yahoo etc. hat verdeutlicht, dass das Semantic Web längst den Sprung von der Wissenschaft in die Unternehmenspraxis geschafft hat.

Das KDZ beobachtet die Entwicklungen des Semantic Web genau, um deren Auswirkungen, Chancen und Möglichkeiten für die öffentliche Verwaltung einschätzen zu können.

Am Dienstag Nachmittag wurde die Plattform Verwaltungskooperation in der Demo-Session präsentiert. Es handelt sich dabei um ein semantisches Wiki, das die Möglichkeiten des Web 2.0 mit semantischen Technologien kombiniert.

Zum PDF des englischsprachigen Beitrags "A Semantic Wiki on Cooperation inPublic Administration ".