Innovative Verwaltungen. Aktuelle Fragen zur Führung und Leistungserstellung in öffentlichen Institutionen

Die vorliegende Publikation enthält die Referate die alljährliche Weiterbildungsveranstaltung des Instituts für Betriebswirtschaftlehre der gemeinwirtschaftlichen Unternehmen an der Johannes Keppler Universität Linz. Dabei stehen innovative Führungsansätze in öffentlichen Verwaltungen und in Selbstverwaltungskörpern sowie das öffentliche Beschaffungswesen im Mittelpunkt. Anhand von Best Practice-Beispielen aus Österreich und der Schweiz sollen Anregungen für eigene Problemlösungen gegeben werden. So wird eine kritische Bilanz zur Führung mit Leistungsauftrag und Globalbudget gezogen und 10 Jahre Erfahrungen aus den Verwaltungsreformen in der Schweiz zusammengefasst. Am Beispiel der OÖ Gebietskrankenkasse wird der Aufbau und Einsatz einer Innovations-Scorecard für ein effektives Management gezeigt; die Stadt Salzburg berichtet über die entwickelten Cockpitsysteme als Führungsinstrument in der Hoheitsverwaltung. Eine Analyse des öffentlichen Beschaffungswesens, die Eckpunkte des Bundesvergabegesetzes 2006 und der sich daraus ergebende Handlungsbedarf für Länder und Gemeinden runden die vorliegende Dokumentation ab.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Linz: Trauner 2006; 140 S.
Jahr: 
2006
Bestellnummer: 
A 104 260