Herausforderung und Chance für den Bürgerstaat

Der Anteil der älteren Menschen an der Gesamtbevölkerung wird in Deutschland (ebenso vergleichbar in Österreich) in den nächsten Jahren kontinuierlich steigen. Städte und Gemeinden stehen vor großen Herausforderungen und Chancen. Die Frage des Demografiewandels stellt sich allerdings nicht nur der SeniorInnen- und Familienpolitik. Der Wettbewerb der Kommunen um Einwohnerinnen bzw. Einwohner wird stärker werden. Schramm sieht hier eine Vielzahl an Innovationen, die für alle Altersgruppen ein aktives Leben innerhalb der Ortsgemeinschaft möglich macht. Als Chance sieht er die geringe Kriminalitätsrate, die wieder neu belebte innerstädtische Infrastruktur durch ältere Personen, und seine Überlegungen reichen bis hin zur Straßenpflasterung (Stolperfallen?). Das Ehrenamt wird forciert werden – ein Trend hin zum BürgerInnenstaat.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Stadt und Gemeinde interaktiv 68(2013), 5, S. 183-186
Jahr: 
2013
Bestellnummer: 
5987