Handbuch zur Verwaltungsreform

Buchumschlag

Das Handbuch liefert einen wichtigen Beitrag zur Einordnung unterschiedlicher Konzepte und Orientierung für die Umsetzung der Verwaltungsreform. In 66 Beiträgen werden vielfältige Ansätze der Verwaltungsreform vorgestellt, ihr Entstehungszusammenhang erläutert, praktische Anwendungsfelder geschrieben und Entwicklungsfelder untersucht. Im Kapitel Staat und Verwaltungsreform stehen u.a. Governance, die Verwaltung im Gewährleistungsstaat wie auch Verwaltungsstrukturreformen in den deutschen Bundesländern im Mittelpunkt. Reform- und Managementkonzepte umfassen neben dem New Public Management auch den Post-Ansatz sowie zentrale Instrumente, wie die Aufgabenkritik, Entbürokratisierung sowie die Bürgerkommune. In den Reformfeldern Steuerung und Organisation, Personal, Finanzen sowie Ergebnisse und Wirkungen werden von renommierten WissenschafterInnen und erfahrenen PraktikerInnen Beiträge geliefert. Das Kapitel Erfahrungen und Perspektiven widmet sich der Umgestaltung des Verhältnisses von Politik und Verwaltung, der Evaluierung des deutschen Neuen Steuerungsmodells wie auch der Verwaltungsmodernisierung im Generellen sowie dem Schaffen von Vertrauens in die öffentliche Verwaltung sowie der Europäisierung von Verwaltungsorganisationen und Verwaltungsprozessen.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Wiesbaden: VS Verlag 2011, 4., akt. u. erg. Aufl., 616 S.
ISBN: 
978-3-531-17880-6
Jahr: 
2011
Bestellnummer: 
A-404-363