Grünflächen richtig managen

Der Autor berichtet über zentrale Inhalte und Ergebnisse der Tagung „Grünflächenmanagement“ im November 2006 in Wädenswil (CH). Dabei standen unterschiedliche Modelle und Ansätze der Arealbewirtschaftung sowohl privater Firmen als auch öffentlicher Institutionen im Mittelpunkt. Insbesondere die Erfahrungen der Schweizer Stadtgemeinde Opfikon mit der Grünflächenpflege werden ausführlich geschildert. Diese Kommune hat aufgrund einer stark wachsenden öffentlichen Infrastruktur (z.B. Autobahnabdeckungen) nun rund das doppelte Ausmaß an Grünanlagen zu betreuen. Dieser Zuwachs konnte nur durch völlig neue, optimierte Bewirtschaftungsmodelle (Eigenleistung vs. Eigen- und Fremdleistung vs. vollständige Fremdleistung/Outsourcing) bewältigt werden. Der Weg hin zu dieser Entscheidung wird beschrieben.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Schweizer Gemeinde 3(2007), S. 32-33
Jahr: 
2007
Bestellnummer: 
4025