Fach- und Führungskräfte halten und gewinnen

Angesichts der demografischen Entwicklung (u.a. der alternden Gesellschaft) wird es zunehmend schwierig, qualifiziertes Personal zu finden. Daher wird Personalmarketing, insbesondere für öffentliche Organisationen, immer wichtiger. Aufgrund des Fach- und Führungskräftemangels steigt die Bedeutung einer strategisch ausgerichteten Mitarbeitergewinnung, dauerhafter Bindung der Bediensteten und erfolgreicher Personalentwicklung. So wird in Zukunft die Ausweitung nicht-monetärer Personalbindungs- und -entwicklungsinstrumente von besonderer Wichtigkeit sein. Gerade die im Vergleich zur Privatwirtschaft schlechtere Bezahlung muss durch derartige Instrumente ausgeglichen werden. Im vorliegenden Artikel wird beschrieben, womit sich (internes und externes) Personalmarketing beschäftigen sollte und welche 3 wichtigen Fragen sich jeder personalsuchende Arbeitgeber stellen muss.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Sozialwirtschaft 20(2010), 1, S. 33-35
Jahr: 
2010
Bestellnummer: 
4632