Führen mit Kennzahlen in der öffentlichen Verwaltung

In der öffentlichen Verwaltung werden immer mehr Daten erhoben, in Kennzahlen gefasst und den Führungskräften aller Ebenen zur Verfügung gestellt. Neue Kennzahlen in der öffentlichen Verwaltung bedeuten zunächst eine Herausforderung, denn verborgene Probleme werden sichtbar und rufen nach Bearbeitung. Damit Kennzahlen sinnvolle Veränderungen bringen, müssen Führungskräfte in der öffentlichen Verwaltung die Kennzahlen verstehen und diese zweckmäßig in den Führungskontext einbetten. Als erstes wird darüber berichtet, dass Daten und Kennzahlen die Führungsarbeit nicht immer leichter machen und anschließend werden die Rahmenbedingungen aufgezählt, um ein optimales Kennzahlensystem bei den Führungskräften gewährleisten zu können. Das am Ende des Beitrages vorgenommene Fazit betont das Potenzial zu Daten und Kennzahlen in der öffentlichen Verwaltung.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Verwaltung & Management 17(2011), 2, S. 73-77
Jahr: 
2011
Bestellnummer: 
5124