EPSA - European Public Sector Award 2009

Als Nachfolgewettbewerb zum Speyerer Qualitätswettbewerb wurde im Jahre 2007 der European Public Sector Award - EPSA gegründet. Bereits zum 2. Mal ist nun 2009 der EPSA ausgeschrieben.

Verwaltungen und verwaltungsnahe Einrichtungen aus ganz Europa sind eingeladen, sich mit ihren Modernisierungsprojekten in folgenden 4 Bereichen zu bewerben:

1. Leistungssteigerung  und -verbesserung bei der Erbringung öffentlicher Dienstleistungen (Performance Improvement in Public Service Delivery)
2. Bürgereinbeziehung (Citizen Involvement)
3. Neue Formen partnerschaftlicher Zusammenarbeit (New Forms of Partnership Working)
4. Führung und Management für den Wandel (Leadership and Management for Change).

Die Bewerbungsfrist läuft bis 20. März 2009, das Bewerbungsverfahren verläuft elektronisch über eine Plattform beim European Institute for Public Administration - EIPA und die Bewerbung ist ausschließlich in englischer Sprache möglich. Nähere Informationen finden Sie in der EPSA-Broschüre.pdf und im Internet unter www.epsa2009.eu

Das Bundeskanzleramt würde sich über die zahlreiche Teilnahme österreichischer Verwaltungen am EPSA 2009 freuen und steht für Rückfragen zur Verfügung:

Mag. Sandra Kastenmeier, E-Mail: sandra.kastenmeier-krula@bka.gv.at

Martina Nehyba, E-Mail: martina.nehyba@bka.gv.at