Energieautarkie – realisierbare Vision oder Utopie?

In welcher Form und zu welchen Preisen Energie bereitgestellt wird, ist eine soziale Frage und beeinflusst die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes. Die Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten wollen den Energieverbrauch in den kommenden Jahren maßgeblich senken und den Anteil erneuerbarer Energieträger deutlich erhöhen. Österreich ist aufgrund dieser Vorgaben dazu angehalten seine Treibhausgasemissionen zu reduzieren, durch eine Steigerung der Energieeffizienz den Energieverbrauch zu senken und den Anteil erneuerbarer Energieträger zu erhöhen. In der öffentlichen Diskussion hat der Begriff der Energieautarkie Platz gefunden. Eine nachhaltige Energiezukunft braucht die Kommunen. Eine Vielzahl österreichischer Gemeinden hat bereits vorgezeigt, was im Bereich der Energieeffizienz und der Versorgung mit erneuerbaren Energien möglich ist.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Kommunal 2012, 6, S. 58-62
Jahr: 
2012
Bestellnummer: 
5789