Das Recht des Abfallmanagements. Band 1: Grundlagen. Band 2: Abfallbehandlungsrecht

Das Recht des Abfallmanagements

In der Praxis ist der Stellenwert des Umweltrechts, insbesondere des hier fokussierten Abfallwirtschaftsrechts während der letzten Jahre stetig gewachsen. So nehmen Rechtsdichte und Regelungsbesatz auf diesem Sektor laufend zu, was auch eine verstärkte Aktivität der Gerichte bedingt. Mit dem Abfallwirtschaftsgesetz (AWG) 2002 wurden Systematik und Konzeption des österreichischen Abfallwirtschaftsrechts zum Teil grundlegend geändert. Zum AWG sind bereits vier weitere Novellen ergangen, zuletzt das zum Großteil am 1. April 2006 in Kraft getretene Umweltanpassungsrecht 2005. Der Rechtsprechung kommt im Abfallwirtschaftsrecht aufgrund der vielfach unklaren Rechtslage zentrale und essentielle Bedeutung zu. Das vorliegende Handbuch baut nun auf der 2002 eingeleiteten Entwicklung auf – es enthält und verarbeitet den letzten Stand der Rechtsentwicklung auf europäischer und österreichischer Ebene und gibt Antworten auf Fragen, mit denen RechtsanwenderInnen in diesem komplexen Aufgabenbereich konfrontiert sind. Es schließt damit eine in der abfallwirtschaftsrechtlichen Literatur vorhandene Lücke und stellt somit einen unverzichtbaren Leitfaden und ein Nachschlagewerk für die Praxis dar.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Wien, Graz: NWV 2007;
Jahr: 
2007
Bestellnummer: 
Bd. 1: A-900-0-101 (351 S.) Bd. 2: A-900-0-102 (175 S.)