Das Führungskräfte-Feedback optimiert die Zusammenarbeit

Führung zu optimieren ist eine Herausforderung für jede Organisation. Für den Begriff „Führungskräfte-Feedback“ werden in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung wie in der Praxis unterschiedliche Begriffe verwendet. Es handelt sich dabei um eine strukturierte, subjektive Rückmeldung der unmittelbaren MitarbeiterInnen über das erlebte Führungsverhalten, die systematisch, in einer methodischen Qualitätsansprüchen genügenden Form, durchgeführt wird. Im Zentrum stehen Rückmeldung, Resonanz und Reaktion. Der Beitrag unterstreicht die positive Wirkung des Instruments als sinnvolle Ergänzung zum Mitarbeitergespräch und der Mitarbeiterbefragung und gibt darüber hinaus hilfreiche Tipps zur Einführung eines Führungskräfte-Feedbacks.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Innovative Verwaltung 29(2007), 11, S. 17-19
Jahr: 
2007
Bestellnummer: 
4165