Controlling in öffentlichen Institutionen

Buchumschlag

Steuerung und Controlling sind heute bei weitem keine neuen Themen mehr, im Gegenteil, sie sind in der heutige Zeit ein wichtiges – in der Privatwirtschaft nicht mehr wegzudenkendes – Instrument erfolgreicher Unternehmensführung. Was hat aber nun die Führung eines Unternehmens mit der öffentlichen Verwaltung zu tun? Passgenaue Steuerung und ein darauf abgestimmtes Controlling sind die Schlüssel zu effizientem und zielorientiertem Verwaltungshandeln. Die Mitglieder des deutschen Arbeitskreises „Steuerung und Controlling in öffentlichen Institutionen“, dem neben renommierten Wissenschafterinnen und Wissenschaftern hochrangige Vertreterinnen und Vertreter aus 15 Bundes- und Landesbehörden angehören, präsentieren mit dieser Publikation detaillierte Ergebnisse des ersten Jahresprojektes. Damit stehen eine ungewöhnliche Innensicht auf die Controlling-Praxis ausgewählter Bundes- und Landesbehörden, relevante Handlungsrollen und -felder des Controllings im öffentlichen Sektor und Erfolgsfaktoren der organisatorischen Einbindung des Controllings in die Behördenstruktur zur Verfügung. Die Ergebnisse des Arbeitskreises, der in das Regierungsprogramm „Vernetzte und transparente Verwaltung“ der deutschen Bundesregierung aufgenommen wurde, vermitteln neue Einblicke in das praktische Wirken von Controlling-Abteilungen im öffentlichen Sektor.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Berlin: Erich Schmidt Verlag 2012, 230 S.
ISBN: 
978-3-503-13677-3
Jahr: 
2012
Bestellnummer: 
A-102-156