Zukunftsfragen der Gesundheitsversorgung

Wie sicher ist die künftige ärztliche und pflegerische Versorgung älterer Bürgerinnen und Bürger? Der Sonderbereich „Zukunftsfragen der Gesundheitsversorgung“ der Robert Bosch Stiftung möchte neue, innovative Wege dazu finden. Dieser ExpertInnen-Pool beschäftigt sich mit den Fragen der sicheren, bürgerInnenorientierten Gesundheitsversorgung, Effizienz, Qualität, Prävention, BürgerInnenbeteiligung und vielem mehr. Wesentlich erscheinen dabei die Regionalisierung der Gesundheitsvorsorge und das Lernen durch Best Practices. Die ExpertInnen-Gruppe möchte aber nicht nur einen inhaltlichen Beitrag leisten, sondern auch rechtliche Innovationen initiieren. Dazu gehören Kompetenzverteilungen, Strukturreformen und auch der Reformbedarf bei Gesundheitsberufen. Nähere Info: www.bosch-stiftung.de

erschienen in: 
Stadt und Gemeinde interaktiv 68(2013), 10, S. 445-447
Jahr: 
2013
Bestellnummer: 
6261