Zeitschriftenartikel Public Management 2015/4

Das KDZ Literaturservice vermittelt KDZ-Mitgliedern Zeitschriftenartikel kostenlos, die bestellten Beiträge erhalten Sie in gedruckter Form zugesandt, eine elektronische Lieferung ist aus urheberrechtlichen Gründen ausgeschlossen. Bestellen können Sie die benötigten Artikel unter bibliothek@kdz.or.at

BILDUNG

  • Kommunen als Bildungsräume – Lernorte in Städten und Gemeinden vernetzen / Lübking, Uwe; Stadt und Gemeinde Interaktiv, 70(2015), 6, S. 267 – 270
  • Lebenslanges Lernen in die kommunale Arbeit integrieren / Tatje, Susanne; Innovative Verwaltung, 37(2015), 6, S. 18 – 21

BÜRGER-/KUNDENORIENTIERUNG

  • Der Wandel im bürgerschaftlichen Engagement als Herausforderung für den aktiven Staat auf der lokalen Ebene / Andeßner, Rene Clemens; Das öffentliche Haushaltswesen in Österreich, 56(2015), 1-2, S. 52 – 64
  • Da wächst etwas heran – Urbanes Gärtnern ist nicht nur ökologischer Modetrend / Schmitz, Andrea; Stadt und Gemeinde Interaktiv, 70(2015), 6, S. 244 – 246
  • Mehr Transparenz staatlichen Handels – Gesetzliche Leitplanken fördern Information und Kommunikation mit der Bürgerschaft / Mohn, Ulrich; Stadt und Gemeinde Interaktiv, 70(2015), 6, S. 275 – 277

CONTROLLING

  • Integration von Big Data-Komponenten in  die Business Intelligence / Baars, Henning; Kemper, Hans-Georg; Controlling, 27(2015), 4-5, S. 222 – 227
  • Big Data im CFO Bereich – Kompetenzanforderungen an den Controller / Grönke, Kai; Heimel, Jana; Controlling, 27(2015), 4-5, S. 242 – 248
  • Alles eine Fragen der Daten? / Ebner, Katharina; Smolnik, Stefan; Controlling, 27(2015), 4-5, S. 249 – 255
  • Aufbau und Struktur eines Kennzahlen- und Reportingkonzeptes für die Wohnungswirtschaft / Scheer, Alexander Marc; Controlling, 27(2015), 6, S. 300 – 306

DASEINSVORSORGE

  • Schnelles Internet auf der Zielgeraden? / Sonnenschein, Ralph; Stadt und Gemeinde interaktiv, 70(2015), 5, S. 186 – 191
  • Räume der Gesundheit und Bewegung – Soziale Infrastruktur in der bewegungsfreundlichen Stadt / Lübking, Uwe; Stadt und Gemeinde interaktiv, 70(2015), 5, S. 198 – 200
  • Gemeinden leiden unter schlechter Anbindung – Die Förderung für den Breitbandausbau ist gestartet / Reindl, Helmut; Kommunal, (2015), 5, S.24 – 25
  • Grün in der Stadt – Mehr Lebensqualität für alle / Menke, Peter; Stadt und Gemeinde Interaktiv, 70(2015), 6, S. 248 – 251
  • Die flexible Stadt – Anpassungsfähige Infrastrukturen in der vernetzen Kommune / Habbel, Franz-Reinhard; Stadt und Gemeinde Interaktiv, 70(2015), 6, S. 278 – 281

DEMOGRAFISCHE ENTWICKLUNG

  • Die „Gastarbeiter“ – Wanderung nach Wien und ihre Folgen / Weigl, Andreas; Wirtschaft und Gesellschaft, 41(2015), 1, S. 127 – 154

FÜHRUNG

  • Auswahl und Entwicklung von Führungsnachwuchskräfte in Kommunalverwaltungen / Görtler, Björn; Gourmelon, Andreas; Verwaltung und Management, 21(2015), 2, S. 73 – 82

GOVERNANCE

  • Verbreitung und Effekte von Public-Coporate-Governance-Richtlinien am Beispiel der Schweizer Kantone / Steiner, Reto; Raess Brenner, Kathrin; Saxenhofer, Andrea; Verwaltung und Management, 21(2015), 2, S. 59 – 64

KOMMUNIKATION

  • Die soziale Identität der Kunden nutzen / Champniss, Guy; Wilson, Hugh N.; MacDonald, Emma K.; Harvard Business Manager, (2015), Juli, S. 60 – 69

KOOPERATION

  • Effekte einer Gemeindefusion – ein Erfahrungsbericht aus Trofaiach / Walchshofer, Michael; RFG, 13(2015), 2, S. 76 – 78
  • Wie viel Gemeinden braucht die Demokratie? / Schweizer, Rainer J.; Steiner, Reto; Ladner, Andreas; Schweizer Gemeinde, 52(2015), 4, S. 25 – 29

KORRUPTIONSBEKÄMPFUNG

  • Tatort Gemeindeamt II – Bürgermeister und Kommunalpolitiker als Verbrecher? / Neger, Dieter; RFG, 13(2015), 2, S. 73 – 75

ÖFFENTLICHER SEKTOR

  • Gemeindestrukturreform in Österreich – Auswirkungen aus Sicht der Praxis / Stangl, Michaela; Stötzer, Sandra; Verwaltung und Management, 21(2015), 2, S. 89 – 95
  • Zum Einfluss des EU-Vergaberechts auf die Organisation der Kommunen / Gölnitz, Hinnerk; Der Gemeindehaushalt, 116(2015), 5, S. 110 – 112
  • Das Grundrecht auf eine „gute Verwaltung“ im Abgabenverfahren (Teil 2) / Gunacker-Slawitsch, Barbara; ÖStZ, 68(2015), 10, S. 301 – 304
  • Public Private Partnerships (PPP) im Lichte des ESVG 2010 unter den Restriktionen des ÖStP 2012 / Kremser, Michael; Das öffentliche Haushaltswesen in Österreich, 56(2015), 1-2, S. 41 – 51
  • Was Sie schon immer über Public Private Partnerships wissen wollten… / Bauer, Christian; et.al; DMS, 8(2015), 1, S. 221 – 234
  • Kontrolle von Public Private Partnerships / Lumper, Marie Christine; RFG, 13(2015), 2, S. 92 – 100
  • Demokratische Verwaltung und „Demokratisierung aller Lebensbereiche“ / Eberhard, Harald; ZfV, 40(2015), 1A, S. 158 – 164

ÖFFENTLICHES HAUSHALTSWESEN

  • Empfehlungen für die Umsetzung der elektronischen Vergabe / Groß, Marc; Hansen, Ines; Innovative Verwaltung; 37(2015), 4, S. 34 – 36

OPEN GOVERNMENT

  • Open-Data Strategien für österreichische Gemeinden / Hödl, Elisabeth; Rohrer, Tanja; RFG, 13(2015), 2, S. 84 – 91
  • Innovationen durch offene gesellschaftliche Impulse: elektronische Angebote zur Lösung aktueller Herausforderungen / von Lucke, Jörn; Innovative Verwaltung, 37(2015), 6, S. 10 – 11

ORGANISATIONSENTWICKLUNG

  • Organisationsentwicklung berücksichtigt zwei Perspektiven / Pfaue, Kirsten; Frahm, Uta; Peters, Kai; Innovative Verwaltung, 37(2015), 4, S. 26 – 29
  • Multirationales Management / Rüegg-Stürm, Johannes; Schedler, Kuno; Schumacher, Thomas; Organisationsentwicklung, 34(2015), 2, S. 4 – 11
  • Die Bedeutung von Visionsarbeit für Organisationen, Teams und Personen / Lohkamp, Luise; Organisationsentwicklung, 34(2015), 2, S. 62 – 68
  • Werkzeugkiste 43. Das Bild als Weg – Strategische Visualisierung in Veränderungsprozessen / Haussmann, Martin; Organisationsentwicklung, 34(2015), 2, S. 83 – 89
  • Von der Strategie zur Umsetzung / Sull, Donald; Homkes, Rebecca; Sull, Charles; Harvard Business Manager, (2015), Mai, S. 32 – 43
  • Verwaltungen müssen stärker entscheidungsorientiert steuern / Gerhards, Ralf; Goldbach, Arnim; Innovative Verwaltung, 37(2015), 5, S. 14 - 16  
  • Abläufe der Verwaltung zielgerichteter gestalten / Grabner, Wigand; Naumann, Ralph; Innovative Verwaltung, 37(2015), 6, S. 14 – 17

PERSONALMANAGEMENT

  • Neue Noten für Manager und Mitarbeiter / Buckingham, Marcus; Goodall, Ashley; Harvard Business Manager, (2015), Mai, S. 20 – 31
  • Vom Einzelkämpfer zum Teamkollegen / Gardner, Heidi K.; Harvard Business Manager, (2015), Juli, S. 70 – 81
  • Ein Mentor für den CEO / De Janasz, Suzanne; Peiperl, Maury; Harvard Business Manager, (2015), Juli, S. 90 – 95
  • Notwendige Veränderungen des Arbeitszeitmanagements  / Bornewasser, Manfred; Pfisterer, Petra; Innovative Verwaltung, 37(2015), 5, S. 28 – 31
  • Der amtliche Stellenplan im Fokus der Haushaltsberatung / Magnussen, Kerstin; Innovative Verwaltung, 37(2015), 5, S. 32 – 34

QUALITÄTSMANAGEMENT

  • Bestimmung der Effizienz bei kommunalen Dienstleistern – Ein Beitrag zur kommunalen Effizienzforschung am Beispiel von Kindertagesstätten / Poller, Jörg; et.al.; DMS, 8(2015), 1, S. 129 – 151
  • Die Rolle des Risikomanagers im Unternehmen / Exner, Karin; CFO aktuell, 9(2015), 3,  S. 132 – 133
  • Kommunales Risikomanagement: Erfahrungen und Empfehlungen / Blättler, Stephanie; Hunziker Stefan; Verwaltung und Management, 21(2015), 2, S. 83 – 88
  • Risikomanagement in Kommunen: Status Quo und Gestaltungsemfehlungen / Körner, Stephan; Derfuß, Klaus; Lenz, Frank; Der Gemeindehaushalt, 116(2015), 6, S. 129 – 126

VERWALTUNGSENTWICKLUNG

  • Ethik in der Verwaltung sorgt für mehr Vertrauen / Reiners, Markus; Innovative Verwaltung, 37(2015), 4, S. 13 – 15
  • Verwaltungsausbildung: Digitalisierung? Fehlanzeige! / Langkabel, Thomas; Wissensmanagement, 17(2015), 4, S. 18 – 20
  • Die smarte Verwaltung zwischen Visionen & Wirklichkeit / Bischoff, Eva; Wissensmanagement, 17(2015), 4, S. 22 – 23

WEB 2.0

  • Daten sind wie Geld / Cooper, Tim; Lasalle, Ryan; Wei, Kuangyi; Harvard Business Manager, (2015), Juni, S. 10 – 11
  • Kommunale Verwaltung auf dem Weg in die digitale Zukunft / Mirbach, Dagmar; Innovative Verwaltung, 37(2015), 6, S. 38 – 41

WISSENSMANAGEMENT

  • Enterprise Social media: Warum Mitarbeiter Wissen teilen / Rode, Henning; Görg, Johannes; Süß, Stefan; Wissensmanagement, 17(2015), 4, S. 13 – 15
Newsletter-Ausgabe: