Workshop: Mobile Reporting – das Smartphone als Profikamera für Social Media Content

Datum: 
Montag, 1. Oktober 2018 - 9:00 bis 17:00
Ort: 
Linz
Seminarnummer: 
21022/2MB/18

Zielgruppe

BürgermeisterInnen, AmtsleiterInnen, Presse- und Kommunikationsbeauftragte, Marketing­mitarbeiterInnen von Städten und Gemeinden.

Ziel

Dieser Workshop vermittelt die Grundlagen des Mobile Reporting und erklärt, wie man ein Smartphone als professionelle Kamera nutzt. Sie erfahren, welches Equipment und welche Apps man braucht, um sendefähige Beiträge zu produzieren, wie man am besten Interviews aufnimmt, nach welchem einfachen Muster sich mit dem Smartphone Videos drehen und schneiden lassen und wie man Stories bzw. Fotos und kurze Filme in sozialen Netzwerken teilt.

Programmschwerpunkte

Das Programm wird an die Wünsche der Gruppe individuell angepasst werden. Die TeilnehmerInnen werden eingeladen, bereits mit der Anmeldung ihre speziellen Themenbereiche bekannt zu geben.

  • Allgemeines über die Bildgestaltung und Storytelling mit praktischer Übung
  • Bild- und Videobearbeitung (Programme)
  • Flash / Bildstabilisator / Zubehör
  • Mobile Storytelling-Techniken - eine neue Form des filmischen Erzählens
    • Die 30-Sekunden-Story
    • schnell und effektiv News posten
    • die einfachsten Apps zum Ausprobieren
  • Umgang mit der Video-App Filmic Pro
    • Grundlegende Settings
    • manuelle Einstellung von Blende und Schärfe
    • ungewöhnliche Perspektiven suchen
    • Sequenzen drehen im 5+1 Shot Muster
    • Interviews führen: Kadrierung, Licht, Fragen
    • Umfrage-O-Töne und Cutaways
    • Aufsager drehen
  • Videoschnitt mit iMovie
    • Exportieren der Videos von Filmic Pro Videoschnitt
    • neue Tonspur
    • Effekte
    • Titel
    • Voice over
  • Multimedia-Packages in sozialen Netzwerken teilen
    • Fotografieren mit Camera+
    • Audioaufnahmen mit VoiceRecord
    • Kuratieren mit PicPlayPost oder Storyo
  • Vorführen der fertigen Fotogeschichten / Filme mit Feedbackrunde

Vortragender

  • Senad Hergić, MAS, Programme Coordinator Community TV-GmbH, www.okto.tv. Senad Hergić, hat an der Donau Uni Krems Journalismus studiert und ist als Vortragender für unterschiedlichste Organisationen tätig.

Methodik

Theoretische Inputs und praktische Tipps, aktives Arbeiten in Kleingruppen und Einzelarbeit (learning by doing), Erlebnisorientiertes und praksisbezogenes Lernen.

Dauer

1-tägig, 01.10.2018, 09:00-17:00 Uhr

Ort

Arcotel Nike GmbH, Untere Donaulände 9, 4020 Linz, Tel.: +43 732 7626-0, Fax: +43 732 7626-2, E-Mail: nike@arcotel.at , Internet: http://www.arcotel.at

Zimmerpreis

Einzelzimmerpreis inkl. Frühstück: € 105,00

Seminarpreis

€ 375,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer und € 310,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer für Stammkunden (fördernde Mitglieder) des KDZ. Ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen einer Organisation gewähren wir einen Gruppenrabatt von 10 % pro TeilnehmerIn. Anmeldungen, welche bis 6 Wochen (Ausnahme Herbstprogramm: bei Seminaren bis Mitte Oktober bis 4 Wochen) vor Seminarbeginn eintreffen, werden mit einem Frühbucherbonus von € 50,00 honoriert. Die Inanspruchnahme von Frühbucherbonus und Gruppenrabatt schließen einander aus!

Im Betrag inbegriffen sind Arbeitsunterlagen, Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung und Getränke im Seminarraum sowie ein 3-gängiges Mittagsmenü. Getränke zum Mittagessen, etwaige Nächtigungskosten sowie Parkgebühren sind im Seminarpreis nicht enthalten.

Stornierung: Stornos können nur bei schriftlicher Absage anerkannt werden. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entfällt die Stornogebühr, ab 4 Wochen vor Seminarbeginn beträgt sie 30 %, ab 2 Wochen vor Seminarbeginn 50 %, bei Nichtteilnahme wird der volle Betrag verrechnet. Wird eine Ersatzperson gemeldet, entfällt die Stornogebühr. Zielgruppe von KDZ-Seminaren & Veranstaltungen: Die Seminare und Veranstaltungen des KDZ richten sich an Bedienstete von Gemeinden & Gemeindeverbänden, Ländern, Bund und deren Betrieben sowie an Politikerinnen und Politiker.

Anmeldeschluss

03.09.2018

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutz

Hinweis zum Datenschutz: Im Zuge der Durchführung einer KDZ-Weiterbildungsveranstaltung verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen (Name, Kontaktdaten, Organisation) und geben diese zu Abrechnungs-, Zimmerreservierungs- und Vorbereitungszwecken an den/die Betreiber/in der Veranstaltungsräumlichkeiten und Vortragende weiter. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der KDZ-Weiterbildung. Diese finden Sie auf unseren Internetseiten unter folgendem Link: http://www.kdz.eu/de/geschäftsbedingungen_seminare.

KDZ-Mitarbeiter: