Wir suchen Verstärkung für unser Team: Junior-BeraterIn gesucht

[Juni 2016] Junior-Beraterin bzw. Junior-Berater Public Management/Governce

Das KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung ist ein etabliertes Kompetenzzentrum für Public Management & Governance, Finanzwirtschaft und Stadtwirtschaft. Wir verknüpfen Forschung, Beratung und Weiterbildung auf kommunaler Ebene, Landes- und Bundesebene. Für unseren Beratungsbereich in der KDZ – Managementberatungs- und WeiterbildungsGmbH besetzen wir ab August 2016 die Stelle einer/s Junior-Beraters/in für Public Management/Governance (40 Wochenstunden) - vorerst für 18 Monate befristet.

Aufgaben

  • Mitarbeit bei Beratungsprojekten und Weiterbildungsveranstaltungen in den Bereichen

          ­ # Haushaltsreform auf Gemeinde- und Länderebene (VRV 2015)
          #­ Struktur- und Prozessberatung
          ­# Qualitätsmanagement
          #­ Betriebswirtschaftliche Analysen
          # Budgetkonsolidierung und Aufgabenkritik

  • Erstellen von Analysen, Konzepten, Präsentationen und Berichten
  • Mitarbeit beim KDZ-Newsletter sowie anderen Publikationen und internen Projekten

Voraussetzungen und fachliche Kenntnisse

Kenntnis und Verständnis des öffentlichen Sektors: Strukturen, Abläufe, Kompetenzen und Finanzierung. Dies erfordert folgende Ausbildung und/oder Berufserfahrung:

  • Vor kurzem abgeschlossenes Wirtschaftsstudium mit den Schwerpunkten Rechnungswesen/Controlling sowie Public Management;
  • Grundwissen im Steuerrecht sowie zur Bewertung von Vermögen
  • Erste Berufs- oder Projekterfahrung
  • Moderations-/Projektmanagementkenntnisse
  • Konferenzenglisch

Erwartungen an die Persönlichkeit

Wenn Sie gut kommunizieren können, teamorientiert sind und verlässlich vielfältige Aufgaben selbstständig bewältigen und vor intensivem Engagement (häufig bei unseren Kunden vor Ort) nicht zurückschrecken, erwartet Sie ein attraktiver Vollzeitarbeitsplatz in einem angesehenen, österreichischen Forschungs- und Beratungsinstitut.

Das Mindestgrundgehalt beträgt 2.200 Euro brutto (Basis 40 Wochenstunden). Überbezahlung ist je nach Qualifikation möglich.

Bei Interesse an dieser Aufgabe freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf mit Foto und Ihren Gehaltsvorstellungen) an das
KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung
z. H. Angela Hall: bewerbung@kdz.or.at; 01/892 34 92-30.

Für inhaltliche Auskünfte: Mag. Alexander  Maimer, maimer@kdz.or.at; 01/892 34 92-23.