Smarte Städte brauchen smarte Finanzierungsmöglichkeiten

Der Beitrag von Hans-Günther Schwarz zum Thema „Smarte Städte brauchen smarte Finanzierungsmöglichkeiten“ gibt einen Überblick über die verschiedenen Förderprogramme, auf welche Gemeinden in Zusammenhang mit Smart Cities zurückgreifen können. Dabei differenziert der Autor zwischen EU-Fördermitteln (Europäische Innovationspartnerschaft Smart Cities and Communities – EIP SCC – sowie Horizon 2020, Strategischer Energie-Technologieplan – SET-Plan) und nationalen Förderprogrammen (Smart City bzw. Smart Urban Region des Klima- und Energiefonds, Stadt der Zukunft des BMVIT). Weiters erfolgt eine Abgrenzung zwischen einzelnen Programmen (Stadt der Zukunft, Smart Cities Demo).

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
ÖGZ 79(2013), 12-80(2014), 1, S. 14-16
Jahr: 
2013
Bestellnummer: 
6338